Wärmedämmung
Wärmeverlustbild
Isolierung

Wärmedämmung

Seit dem 1.1.1995 gilt die neue Wärmeschutzverordnung.

Wärmeschutz ist Umweltschutz! Eine gewinnbringende Investition in Ihre Zukunft.

Wir sind ein Betrieb mit zertifizierterm Energiefachmann.

Wärmedämmung bedeutet Werterhaltung.&xnbsp;Was ändert sich für Neubauten? Was wird bei der Altbaurenovierung verlangt? Wir wissen genau, mit welcher Wärmedämm-Lösung Sie den gesetzlichen Forderungen gerecht werden. Für jeden Bereich eine "maßgeschneiderte " Wärmedämmlösung



Die richtige Wärmedämmung

Heizölverbrauch im Vergleich

Mit der richtigen Wärmedämmung läßt sich bares Geld sparen!

Hier der direkte Vergleich von Heizölverbrauch bei entsprechender Wärmedämmung.

Heizölverbrauch pro Quadratmeter Wandfläche im Jahr (l/m2).
Bei einer Außenwandstärke von 24 cm (Kalksandstein).
Dämmstoffdicke des Wärmedämm-Verbundsystems in cm.

Für jede Wand den geeigneten Aufbau:

System ABC mit Styropordämmung

1. Wandkonstruktion
2. Untergrund (z.B. Altputz)
3. Klebemasse
4. Styropor-Dämmplatte
5. Dübelung falls erforderlich
6. Armierungsputz
7. Grundierung
8. Endbeschichtung

System NB-PT mit Mineralfaserdämmung

1. Wandkonstruktion
2. Untergrund (z.B. Altputz)
3. Klebemasse
4. Steinwolle-Dämmplatte
5. Dübelung
6. Armierungsputz
7. Grundierung
8. Endbeschichtung

System NB-M mit mechanischer Befestigung speziell für Altbauten

1. Wandkonstruktion
2. Untergrund (stark verschmutzt, gerissene Schichten, etc.)
3. Mechanische Befestigung
4. Steinwolle-Dämmplatte
5. Dübelung
6. Armierungsschicht
7. Grundierung
8. Endbeschichtung